Elbsandsteingebirge 2012

Gebirge hört sich im ersten Moment nicht so Rollstuhl-freundlich an, es ging aber erstaunlich gut - auch weil die Einheimischen sehr hilfsbereit sind. Entlang der Elbe kann man sogar weite Strecken Handradeln, man sollte aber einen Fußgänger dabei haben.

Auf die Festung Königstein kommt man natürlich mit dem Lift. Leider nicht mit dem den man auf den Fotos sieht - zumindest Behinderte, ältere oder Leute mit Kreislauferkrankungen nicht, die müssen mit dem Lastenaufzug fahren. Hintergrund ist, dass der „tolle“ Glaslift manchmal (!!) stecken bleibt und es darin dann sehr schnell sehr warm wird. Kein Scherz!

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.